Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane
Walentina Myrsa

Raubitschi bietet ideale Plattform für internationale Wettbewerbe

Meinungen 27.08.2019 | 14:06
Walentina Myrsa Biathletin aus der Republik Moldau

Der Sportkomplex „Raubitschi“ bietet ideale Plattform für die Durchführung internationaler Wettbewerbe. Diese Meinung sprach die Teilnehmerin der Weltmeisterschaft im Sommerbiathlon unter Junioren aus der Republik Moldau Walentina Myrsa aus.

„Der Sportkomplex „Raubitschi“ passt vollkommen für die Durchführung der Weltmeisterschaft im Sommerbiathlon und anderer internationaler Wettkämpfe. Die Piste ist sehr guter Qualität“, glaubt die Sportlerin. Die Biathletin sagte, dass sie das Forum nicht vergisst, weil sie zum ersten Mal ihre Kräfte im Supersprint testete.

Walentina Myrsa betonte eine freundliche Atmosphäre auf der Piste und im Sportkomplex. Positive belarussische Fans haben ihr auch imponiert.

An der Weltmeisterschaft im Sommerbiathlon am 23./25. August im Sportkomplex „Raubitschi“ nahmen etwa 250 Sportler (Erwachsene und Junioren) aus 26 Ländern teil.

Zur Weltmeisterschaft kamen auch bekannte Biathleten, Preisträger der Weltmeisterschaften und Olympischen Spiele – Timofej Lapschin, Anna Frolina, Andrej Rastorgujew, Jekaterina Glasyrina, Larissa Kuklina, Krasimir Anew, Walentina und Wita Semerenko, Sergej Semjonow.

Belarussische Junioren holten zwei Gold: Nikita Lobastow gewann im Supersprint und Dmitri Lasowski im Sprint über 7,5 km.

Im Sportkomplex Raubitschi wurde die Sommerbiathlon-WM zum zweiten Mal ausgetragen. Erstmals fand das Weltforum im Jahr 1999 statt.

Druckversion
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk