Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane
Igor Marsaljuk

Seiten im Unionsstaat müssen ihren Verpflichtungen nachkommen

Meinungen 19.07.2019 | 17:03
Igor Marsaljuk Igor Marsaljuk Vorsitzender der Ständigen Kommission für Bildung, Kultur und Wissenschaft der Repräsentantenkammer

Im Unionsstaat ist die volle Einhaltung der durch die Seiten übernommenen Verpflichtungen wichtig. Diese Meinung äußerte der Vorsitzende der Ständigen Kommission für Bildung, Kultur und Wissenschaft der Repräsentantenkammer, Igor Marsaljuk, im Anschluss an die belarussisch-russischen Verhandlungen in Sankt Petersburg einem BelTA-Korrespondenten.

„Ich meine, das am wichtigsten ist es, bis zum 8. Dezember die Beschlüsse umzusetzen, die im Rahmen des Unionsstaates längst beschlossen, ratifiziert und bedingungslos zur Umsetzung angenommen wurden. Am wichtigsten ist die echte Gleichstellung aller Wirtschaftssubjekte sowohl in Belarus als auch in Russland. Belarus hat diese Position stets konsequent verteidigt. Deshalb erwarten wir Klarheit, Ehrlichkeit und vor allem die Erfüllung der von der einen und der anderen Seiten übernommenen Verpflichtungen. Die belarussische Seite erfüllt die übernommenen Verpflichtungen in vollem Umfang“, sagte Igor Marsaljuk.

Seiner Meinung nach sollte es keine ausgedachten Barrieren zwischen den Partnern geben. „Die Union der Gleichen sollte ein Bündnis der Gleichen sein, damit es keinen unlauteren Wettbewerb gibt. Es soll einen fairen Wettbewerb geben, es soll Gleichheit der Themen geben, und es gibt keine ausgedachten Hindernisse weder für die Lieferung unserer Produkte noch für die Arbeit unserer Unternehmen, weil wir diese Dinge deutlich erfüllen. Und wir wollen, dass sich unsere belarussischen Wirtschaftssubjekte in Russland so wohl wie russische Wirtschaftssubjekte in unserem Territorium fühlen. Wir wollen keine Präferenzen. Wir wollen Gleichberechtigung in den Beziehungen zwischen unseren Subjekten. Für uns ist das am wichtigsten. Wenn das geschieht, dann wird die Union Realität sein“, sagte der Vorsitzende der Kommission.

Druckversion
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk