Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Bulgarien betonen positive Dynamik parlamentarischer Beziehungen

Politik 08.11.2018 | 14:47
Foto: Außenministerium von Belarus
Foto: Außenministerium von Belarus

MINSK, 8. November (BelTA) – Belarus und Bulgarien betonen eine positive Dynamik der parlamentarischen Beziehungen. Dieses Thema wurde beim Treffen des belarussischen Vizeaußenministers, Oleg Krawtschenko, mit dem Botschafter Bulgariens, Angel Ganev, angeschnitten. Das gab der Pressedienst des belarussischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Angel Ganev schließt seine diplomatische Mission in Belarus ab.

„Es wurden Ergebnisse der belarussisch-bulgarischen Zusammenarbeit innerhalb von letzten zwei Jahren zusammengefasst. Es wurden eine positive Dynamik der parlamentarischen Beziehungen und die Erhaltung der Kennziffern des Handelsumsatzes zwischen den beiden Ländern betont“, so der Pressedienst des Außenministeriums.

Die Seiten stimmten der Notwendigkeit zur weiteren Verbesserung der gegenseitigen Verständigung zwischen Belarus und Bulgarien und zur Erhöhung praktischer Erfolge der bilateralen Kontakte im wirtschaftlichen und humanitären Bereich zu.

Der Vizeaußenminister bedankte sich beim Botschafter Bulgariens für seinen Beitrag zur Entwicklung der belarussisch-bulgarischen Beziehungen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk