Projekte
Services
Staatsorgane
Dienstag, 26 Januar 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
13 Januar 2021, 09:00

Belarus und China beraten Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Ausbreitung

Foto: Außenministerium von Belarus
Foto: Außenministerium von Belarus

MINSK, 13. Januar (BelTA) – Der belarussische Vizeaußenminister, Sergej Alejnik, hat sich am 12. Januar mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Volksrepublik China in Belarus, Xie Xiaoyong, getroffen. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Besondere Aufmerksamkeit wurde während des Gesprächs der Entwicklung des Zusammenwirkens zwischen den Staaten durch multilaterale Diplomatie im Rahmen der internationalen zwischenstaatlichen Organisationen geschenkt.

„Die Seiten besprachen Ansätze zur Teilnahme von zwei Ländern an den geplanten Sitzungen in internationalen Organisationen und gemeinsame Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Ausbreitung“, bemerkte der Pressedienst des Außenministeriums.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus