Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Finnland wollen Kooperation in Herstellung von Technik für Forstwirtschaft ausbauen

Politik 04.11.2019 | 17:27
Foto: Amkodor
Foto: Amkodor

MINSK, 4. November (BelTA) – Belarus und Finnland erörtern den weiteren Ausbau von Kooperationsbeziehungen des Sondermaschinenproduzenten „Amkodor“ mit finnischen Partnern zur gemeinsamen Herstellung der Technik für Forstwirtschaft. Das gab die Botschaft von Belarus in Finnland einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Diese und andere Fragen besprach der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafters von Belarus in Finnland und Dänemark, Alexej Samossujew, während des Besuchs der Stadt Joensuu. „Während der Visite führte Alexej Samossujew Verhandlungen mit dem Geschäftsführer von KESLA , Simo Saastamoinen, zum weiteren Ausbau der Kooperation mit „Amkodor“ zur gemeinsamen Herstellung der Technik für Forstwirtschaft durch“, so die Botschaft.

Beim Treffen mit Vertretern des Forschungszentrums Аrbonaut wurden Perspektiven der Aufnahme der systemischen belarussisch-finnischen Kontankte im Bereich Zustandserfassung des Waldes behandelt.

Alexej Samossujew machte sich mit der Tätigkeit der Universität für angewandte Wissenschaften Karelia bekannt. Beim Treffen mit dem Rektor, Petri Raivo, und Professoren dieser Hochschule wurden mögliche Richtungen der belarussisch-finnischen Zusammenarbeit, darunter den Erwarb der Bildung von belarussischen Spezialisten gemäß Programmen der Universität für Verwaltung der Forstwirtschaft, beraten.

Der Diplomat besuchte auch den Energiepark Sirkkala (spezialisiert sich auf die Verbesserung der Brennholzproduktion), Werkstätten der Universität für Präzisionsanlagen, das pädagogische Zentrum Simula.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk