Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Kroatien wollen Zusammenarbeit in Politik und Wirtschaft ausbauen

Politik 07.03.2019 | 17:03
Tomislav Car und Wladimir Semaschko. Foto der belarussischen Botschaft in Russland
Tomislav Car und Wladimir Semaschko. Foto der belarussischen Botschaft in Russland

MOSKAU, 7. März (BelTA) - Belarus und Kroatien wollen Zusammenarbeit in Politik und Wirtschaft ausbauen. Darum ging es in Moskau beim Treffen des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters von Belarus in Russland, Wladimir Semaschko, mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter Kroatiens in der Russischen Föderation, Tomislav Car. Das gab der Pressedienst der belarussischen diplomatischen Vertretung bekannt.

„Die Seiten besprachen die Intensivierung der bilateralen Zusammenarbeit in Politik und Wirtschaft“, teilte der Pressedienst mit.

Diplomatische Beziehungen zwischen Belarus und Kroatien wurden am 25. September 1992 aufgenommen. Der gegenseitige Warenumsatz betrug 2018 $22,5 Mio.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk