Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Lettland besprechen Zusammenarbeit bei internationalen Organisationen

Politik 11.02.2019 | 17:51
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 11. Februar (BelTA) - Belarus und Lettland haben über Kooperationsaussichten und gegenseitige Unterstützung der Initiativen beider Staaten bei internationalen Organisationen besprochen. Das gab der Pressedienst des Außenministeriums bekannt.

Darüber wurde im belarussischen Außenministerium diskutiert, wo sich stellvertretender Außenminister, Andrej Dapkjunas, und Leiter der Direktion für Sicherheitspolitik und internationale Organisationen des lettischen Außenministeriums, Edgars Skuja vor der vierten jährlichen belarussisch-lettischen Außenministerkonsutation für internationale und regionale Sicherheit trafen. Die Gesprächspartner tauschten Meinungen über aktuelle Fragen der regionalen und europäischen Sicherheit aus, besprachen Möglichkeiten zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Belarus und Lettland in Politik und militärpolitischer Branche.

Belarussischer und lettischer Diplomaten haben die Entwicklung des bilateralen Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenarbeit positiv eingeschätzt. Sie unterstrichen die Bedeutung der regelmäßigen Konsultationen zwischen Außenministerien von Belarus und Lettland zur Stärkung des Vertrauens zwischen Ländern sowie Sicherheit in der Europäischen Region.

Edgars Skuja bedankte sich bei Belarus für die Hilfe im Sommer 2018 bei Wald- und Torfbränden in Lettland.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk