Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Lettland erörtern interparlamentarische Zusammenarbeit

Politik 08.01.2019 | 19:59
Beim Treffen. Foto: Außenministerium
Beim Treffen. Foto: Außenministerium

MINSK, 8. Januar (BelTA) – Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter von Belarus in Lettland Wassili Markowitsch hat sich mit der Parlamentspräsidentin Ināra Mūrniece getroffen, wie der Pressedienst des belarussischen Außenministeriums gegenüber BelTA mitteilte.

Im Mittelpunkt des Treffens standen die belarussisch-lettischen Beziehungen sowie der Dialog zwischen Belarus und der Europäischen Union. Es wurde die Wichtigkeit einer weiteren guten Nachbarschaft, Partnerschaft und einer vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern hervorgehoben. Als Schwerpunkte wurden die Bereiche Wirtschaft, Transport und Transit genannt.

Die Seiten stellten mit Befriedigung fest, dass die Kooperation zwischen den Parlamenten von Belarus und Lettland, auch auf der Ebene der Kooperationsgruppen und einschlägiger Kommissionen, aktiv und produktiv ist. Sie bekräftigten ihre Bereitschaft, die interparlamentarischen Kontakte fortzusetzen und auszubauen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk