Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Rumänien besprechen Intensivierung der interparlamentarischen Zusammenarbeit

Politik 13.06.2019 | 18:51
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 13. Juni (BelTA) - Belarus und Rumänien tauschen Vorschläge zur weiteren Intensivierung der interparlamentarischen Zusammenarbeit aus. Das gab die belarussische Botschaft in Bukarest bekannt.

Darüber wurde beim Treffen des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters von Belarus in Rumänien, Andrej Grinkewitsch, mit rumänischen Parlamentariern – Abgeordneten, Vorsitzenden der Kommission für Europäische Angelegenheiten des Senats, Gabriel Kréz, und dem Abgeordneten des Abgeordnetenhauses, Mitglied der belarussisch-rumänischen Freundschaftsgruppe, Adrian Amplejev, beraten. Die Gesprächspartner gingen auf die belarussisch-rumänische Kooperation, ihre weitere Intensivierung unter anderem auf der gesetzgebenden Ebene sowie im Rahmen der Kooperation bei internationalen interparlamentarischen Organisationen ein.

Die Seiten billigten die Intensivierung von interparlamentarischen Kontakten im Allgemeinen und die Vereinbarung über den Austausch von Besuchen auf der Ebene der Kommission für Außenpolitik der unteren Kammern der gesetzgebenden Organe von Belarus und Rumänien

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk