Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Slowakei haben großes Kooperationspotential

Politik 21.10.2019 | 14:06
Róbert Madej und Boleslaw Pirschtuk
Róbert Madej und Boleslaw Pirschtuk

MINSK, 21. Oktober (BelTA) – Belarus und die Slowakei besitzen ein großes Potential für den Ausbau der Zusammenarbeit. Das erklärte der stellvertretende Vorsitzende der Repräsentantenkammer der Nationalversammlung Boleslaw Pirschtuk beim Treffen mit der slowakischen Parlamentsdelegation, die vom Vorsitzenden des verfassungsrechtlichen Ausschusses und Leiter der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Slowakei-Belarus, Róbert Madej, angeführt wird.

„Unsere Länder sind so weit vorangeschritten und haben eine derart positive Kooperationsdynamik erreicht, dass man behaupten kann: wir haben ein immenses Potential für eine breit gefächerte Zusammenarbeit aufzuweisen“, sagte Pirschtuk.

Das sei ein drittes offizielles Treffen mit den slowakischen Parlamentariern in diesem Jahr, sagte der stellvertretende Parlamentssprecher. „Unsere Regierungen pflegen enge Beziehungen, auf der höchsten Ebene findet eine starke Zusammenarbeit statt. Wir sind uns auf dem internationalen Parkett näher geworden“, stellte der Vizevorsitzende fest.

Boleslaw Pirschtuk sprach das Thema Sicherheit in der Region an. Er machte darauf aufmerksam, dass die belarussische Helsinki-2-Initiative immer aktueller werde. „Ich bin der Ansicht, dass die Parlamentarier erneut auf dieses Thema zurückgreifen müssen, um neue Einflussmechanismen zu erarbeiten, die es erlauben könnten, einen stabilen Frieden in der Region sicherzustellen“, sagte er. Belarus und die Slowakei hätten seiner Meinung nach ein großes Wachstumspotential für bilateralen Handel und könnten in vielen Bereichen zusammenarbeiten.

Róbert Madej
Róbert Madej

Róbert Madej betonte seinerseits, dass die Slowakei auch das Interesse an einer stärkeren Zusammenarbeit mit habe. „Unsere Treffen finden oft und regelmäßig statt. Das spielt der Zusammenarbeit und der Freundschaft nur in die Hände“, sagte er.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Minsk und Shanghai sind Partnerstädte
gestern 17:24 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk