Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Regierung rechnet mit Intensivierung von Gesprächen über Problemfragen im Unionsstaat

Politik 08.10.2019 | 12:47
Igor Petrischenko. Archivfoto
Igor Petrischenko. Archivfoto

MINSK, 8. Oktober (BelTA) - Die belarussische Regierung rechnet mit der Intensivierung von Verhandlungen über Problemfragen im Unionsstaat. Somit beantwortete Vizepremier, Igor Petrischenko, die Frage nach dem Programm über vertiefte Integration zwischen Belarus und Russland.

„Wir rechnen mit der Intensivierung der Verhandlungen“, sagte Igor Petrischenko.

Er fügte hinzu, dass es nicht nur um die Entschädigung des russischen Steuermanövers in Ölbranche, Gaspreise, sondern auch um die Beseitigung von Einschränkungen auf die Lieferungen von Waren zum russischen Markt, Entwicklung der Industriekooperation in Bezug auf Zuschüsse für gemeinsame Produkte geht.

Der Vizepremier erinnerte, dass der Anteil der russischen Ersatzteile und Rohstoffe in der belarussischen Endproduktion hoch ist. Manchmal erreicht er 60-70%. Auf solche Weise kann Russland eigene Produzenten unterstützen.

Igor Petrischenko hob hervor, dass diese Probleme auf der Agenda unabhängig davon stehen, welche Dokumente zurzeit für die Unterzeichnung vorbereitet werden. Sie werden unter anderem auf der Ebene des Obersten Staatsrates, Ministerrates des Unionsstaates, bei gemeinsamen Kollegien besprochen. Wenn diese Fragen einen Niederschlag im Integrationsprogramm finden, werden sie schneller gelöst, glaubt Vizepremier.

„Das Programm bedeutet weitere Verwirklichung des Vertrages über die Gründung des Unionsstaates, dessen 20. Jahrestag wir feiern werden. Es richtet sich auf die Intensivierung von eingegangenen Verpflichtungen zwischen Staaten“, betonte Igor Petrischenko.

Bekanntlich sollen die Präsidenten den Aktionsplan für Integration und einige Abkommen im Dezember signieren.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk