Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Botschafter: Georgisches Business bekundet immer mehr Interesse für Belarus

Politik 07.08.2019 | 12:43
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 7. August (BelTA) - Georgisches Business bekundet immer mehr Interesse für Belarus. Das erklärte Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter Georgiens in Belarus, Waleri Kwarazchelia, vor Journalisten.

„Die Kultur öffnet den Weg für die Wirtschaft. Das Festival „Tbilisoba“ ist keine Ausnahme. Im Endeffekt hilft es bei der Wirtschaftsentwicklung unserer Staaten. Belarus wurde zu einer Moderichtung für georgische Unternehmer, für Investitionen. Belarussische Unternehmer kommen auch zu uns. Sie werden durch günstiges Investitionsklima herangelockt“, sagte Waleri Kwarazchelia.

Er unterstrich, dass teure Logistik einziges Hindernis bei der Entwicklung von Wirtschaftsbeziehungen ist. Der belarussische Präsident gab in Auftrag, über preisgünstigere Logistik nachzudenken. Waleri Kwarazchelia rechnet demzufolge mit der Vergrößerung des Warenumsatzes zwischen beiden Staaten bis Jahresende ungefähr um 40%.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk