Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Deutsche parlamentarische Delegation will Belarus im Juni besuchen

Politik 15.05.2019 | 16:07
Peter Dettmar
Peter Dettmar

MINSK, 15. Mai (BelTA) - Die deutsche parlamentarische Delegation will Belarus im Juni besuchen. Darum ging es beim Treffen des Vorsitzenden der Repräsentantenkammer, Wladimir Andrejtschenko, mit dem deutschen Botschafter, Peter Dettmar, anlässlich des Abschlusses seiner diplomatischen Mission.

Der Besuch der Führung der Deutsch-Belarussischen Parlamentariergruppe des Bundestages wird für den 20.-23. Juni eingeplant. Wladimir Andrejtschenko machte darauf aufmerksam, dass in diesen Tagen in Belarus die 2. Europaspiele durchgeführt werden. Belarus bereitet ihm zufolge ein aufschlussreiches Programm für deutsche Parlamentarier vor. „Wir wollen über weitere Zusammenarbeit beraten“, sagte er.

Wladimir Andrejtschenko betonte den großen persönlichen Beitrag des Botschafters zur Stärkung und Intensivierung der bilateralen Zusammenarbeit auf allen Gebieten sowie Entwicklung des politischen Dialogs. Während der diplomatischen Mission von Peter Dettmar fanden einige Gipfelsbesuche statt, wurden interparlamentarische Kontakte intensiviert. Der Parlamentssprecher setzt große Hoffnungen auf Deutsch-Belarussische Parlamentariergruppe des Bundestages und die Arbeitsgruppe der Nationalversammlung von Belarus für Zusammenarbeit mit dem deutschen Parlament.

Wladimir Andrejtschenko
Wladimir Andrejtschenko

Wladimir Andrejtschenko nannte die Zusammenarbeit auf internationalen Plattformen eine wichtige Richtung. Er erinnerte daran, dass die Abgeordnete des Bundestages an der belarussischen Entschließung der OSZE PV für Digitalwirtschaft mitwirkte. In diesem Jahr hat Belarus die Entschließung über technologische Planung vorbereitet. Der Parlamentssprecher hofft, dass deutsche Abgeordnete dieses Dokument auf der Tagung der OSZE PV in Luxemburg unterstützen.

Während des Treffens wurde auf Perspektiven der Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft eingegangen. Belarus rechnet mit Zufluss von deutschen Investitionen in die Regionen. Peter Dettmar betonte die Wichtigkeit der Erhöhung der Anzahl der deutschen Betriebe in Belarus. Er informierte, dass Mitte Juni zwei große Geschäftsdelegationen aus Deutschland kommen. Man wird Gespräche mit der Regierungsspitze durchführen, den Chinesisch-belarussischen Park „Great Stone“ besuchen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk