Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Gegenseitiger Handel zwischen Belarus und Israel lag 2018 bei über $200 Millionen

Politik 11.02.2019 | 20:02
Wladimir Skworzow. Archivfoto. Belarussische Botschaft in Israel
Wladimir Skworzow. Archivfoto. Belarussische Botschaft in Israel

MINSK, 11. Februar (BelTA) – Das gegenseitige Handelsvolumen zwischen Belarus und Israel hat im Jahr 2018 den Wert von $200 Millionen überschritten. Das sagte der belarussische Botschafter in Israel Wladimir Skworzow auf der Berichts- und Wahlkonferenz der Allisraelischen Vereinigung der Einheimischen von Belarus in Netanja.

„Wladimir Skworzow fasste in seiner Rede die Ergebnisse der bilateralen Zusammenarbeit vom vergangenen Jahr zusammen. Er wies auf eine positive Dynamik des gegenseitigen Handels 2018 hin, dessen Gesamtvolumen die 200-Millionen-Dollar-Schwelle überschritten hat, sowie auf die erfolgreiche Investitionszusammenarbeit, vor allem in den Bereichen Informationstechnologie und Agrarindustrie“, hieß es aus der belarussischen Botschaft in Israel.

Zu den Höhepunkten der bilateralen Agenda im Jahr 2018 gehörten laut Wladimir Skworzow die sechste Sitzung des Gemischten Belarussisch-Israelischen Ausschusses für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit, drei parlamentarische Besuche, weitere politische und konsularische Konsultationen. „Eine repräsentative israelische Delegation aus Mitgliedern der Regierung und der Knesset nahm in Belarus an den Veranstaltungen teil, die dem 75. Jahrestag der Zerstörung des Minsker Ghettos gewidmet waren. Darüber hinaus wurden aufgrund der engen Zusammenarbeit mit der belarussischen Gemeinde eine Reihe von gemeinsamen Aktionen in Israel durchgeführt“, sagte er.

Was die Pläne für die weitere Zusammenarbeit und die bevorstehenden wichtigen Ereignisse angeht, so lud der Botschafter Vertreter der Diaspora ein, im Vorfeld der 2. Europaspiele 2019 ihre Geburtsorte in Belarus zu besuchen und an den Feierlichkeiten zum 75-jährigen Jahrestag der Befreiung des Landes von den deutsch-faschistischen Eroberern teilzunehmen. Die Vorsitzenden regionaler Niederlassungen der Allisraelischen Vereinigung der Einheimischen von Belarus schlugen vor, an der Vorbereitung und Durchführung von Kultur- und Informationsveranstaltungen für dieses denkwürdige Datum mitzuwirken.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk