Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

ODIHR-Bewertungsmission prüft Vorbereitungen auf Parlamentswahlen in Belarus

Politik 28.08.2019 | 12:41

MINSK, 28. August (BelTA) – Die OSZE/ODIHR-Bewertungsmission hält sich in Belarus auf, um die Vorbereitungen auf die Parlamentswahlen der 7. Legislaturperiode in Belarus zu prüfen. Das sagte Leiterin der Zentralen Wahlkommission Lidia Jermoschina heute im Anschluss an das Treffen mit der OSZE/ODIHR-Mission.

Nach Angaben der ZWK-Leiterin habe die Kommission alle Missionsteilnehmer über die Vorbereitungen auf die Parlamentswahlen eingehend informiert. „Die Experten wollten wissen, welche Beschlüsse unsere Wahlkommission verabschiedet hat, wie das Wählerverzeichnis zusammengestellt wird und ob in dieser Hinsicht irgendwelche Änderungen vorgenommen wurden. Das war ein Informationsgespräch“, sagte die ZWK-Leiterin.

Im Moment sei es noch nicht bekannt, wann die lang- und kurzfristigen Wahlbeobachter nach Belarus kommen würden. Die Bewertungsmission werde vorher der OSZE/ODIHR-Leitung einen Bericht über ihre Arbeit in Belarus vorlegen. „Erst dann wird die Entscheidung getroffen“, führte Jermoschina aus.

Die Wahlen zur Repräsentantenkammer sind für den 17. November angesetzt, die Wahlen zum Rat der Republik finden am 7. November statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk