Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

OSZE lobt führende Rolle von Belarus im Kampf gegen Menschenhandel

Politik 11.04.2019 | 15:19

MINSK, 11. April (BelTA) – Valiant Richey, OSZE Vize-Koordinator zur Bekämpfung des Menschenhandels, hat in der 19. Konferenz der Allianz gegen Menschenhandel in Wien gesagt, dass Belarus im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit über die Bekämpfung des Menschenhandels eine führende Rolle einnimmt. Das teilte die Belarussische Botschaft in Österreich mit.

Die Ständige Vertreterin der Republik Belarus bei der OSZE, Botschafterin Dr. Alena Kupchyna moderierte eine der Konferenzsitzungen, die sich mit den Technologien zur Identifizierung von Opfern, Ermittlungen und Strafverfolgung von Menschenhändlern befasste.

Die Vertreterin des belarussischen Ermittlungskomitees Galina Susdalewa machte in ihrem Vortrag darauf aufmerksam, dass eine breitere internationale Zusammenarbeit nicht nur in Bezug auf konkrete Fälle des Menschenhandels im Internet notwendig sei, sondern dass es mehr Kooperation für die Ausbildung von Fachkräften und Erfahrungsaustausch in den Bereichen Software und Suchsysteme erforderlich sei. Sie lud internationale Partner zu einer einschlägigen Veranstaltung nach Belarus ein.

Am Rande der Konferenz haben die Ständige Vertretung der Republik Belarus bei der OSZE und das Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) eine Paralleldiskussion zum Thema „Bekämpfung von Menschenhandel mit Minderjährigen im Digitalzeitalter“ organisiert. Larissa Belskaja, eine Expertin aus der Abteilung für multilaterale Diplomatie beim Außenministerium, wies auf die Aktualität der internationalen Bemühungen und eine bessere Koordination zwischen Staaten und Organisationen zur Bekämpfung der sexuellen Ausbeutung und des Kinderhandels hin. Die Diplomatin hob die Notwendigkeit gezielter Maßnahmen zur Verbesserung internationaler und nationaler Gesetzgebungen, Aufstockung des Fachpersonals und Aufklärungsarbeit hervor. Ihrer Meinung nach sollte man im Kampf gegen Cyberverbrechen gegenüber Minderjährigen mehr auf private Akteure und Zivilgesellschaft setzen.

Alle Referenten aus anderen Staaten und internationalen Organisationen, einschließlich OSZE Vize-Koordinator zur Bekämpfung des Menschenhandels Valiant Richey und US-Sonderbotschafter John Richmond, lobten in ihren Beiträgen die führende Rolle der Republik Belarus bei der Zusammenarbeit für die koordinierte Bekämpfung des Menschenhandels.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk