Mobile Version
EG
Projekte
Services
Staatsorgane

Parlamentarische Versammlung der Union von Belarus und Russland tagt am 17. Juni in Minsk

Politik 11.06.2019 | 15:16
Archivfoto
Archivfoto

MOSKAU, 11. Juni (BelTA) - Die Parlamentarische Versammlung der Union von Belarus und Russland tagt am 17. Juni in Minsk. Das gab der Pressedienst der Versammlung bekannt.

„Die Unionsparlamentarier gehen auf die Umsetzung von vorrangigen Richtungen und Erfüllung von Aufgaben für weitere Entwicklung des Unionsstaates für 2018-2022 ein. Abgeordnete werden über die Erhöhung der Effizienz der Zusammenarbeit zwischen Belarus und Russland in Handel und Wirtschaft sowie über die Entwicklung des Agrar- und Industriekomplexes im Rahmen des Unionsstaates in Kenntnis gesetzt. Außerdem will man die Erfüllung der Entschließung des Obersten Staatsrates des Unionsstaates vom 30. Juni 2017 „Über Abschaffung von Roaming-Gebühren im Unionsstaat“ analysieren, die Tätigkeit der Jugendkammer bei der Parlamentarischen Versammlung bilanzieren, Vorschläge für den Arbeitsplan der Parlamentarischen Versammlung für 2020 besprechen“.

Außer Abgeordneten der Parlamentarischen Versammlung nehmen an der Tagung Vertreter des Ständigen Komitees des Unionsstaates, Ministerien und Behörden von Belarus und Russland, ständige Beobachter bei der Parlamentarischen Versammlung, Mitglieder der Jugendkammer bei der Parlamentarischen Versammlung teil.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk