Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Polen bereit zur weiteren Entwicklung der guten Nachbarschaft mit Belarus

Politik 07.12.2018 | 12:23
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 7. Dezember (BelTA) – Polen ist bereit zur weiteren Entwicklung der guten Nachbarschaft mit Belarus, besonders zwischen den Regionen. Das erklärte die Vizeministerin für Inneres und Verwaltung der Republik Polen, Renata Szczęch, heute in der Sitzung der belarussisch-polnischen zwischenstaatlichen Koordinationskommission für grenzüberschreitende Zusammenarbeit, wie ein BelTA-Koorrespondent bekanntgab.

Renata Szczęch schätze das belarussisch-polnische Zusammenwirken zwischen den Grenzdiensten hoch ein. Ihr zufolge trage die Entwicklung dieser Kontakte zur Stärkung der Kooperation zwischen den Staaten bei.

Eine besondere Aufmerksamkeit wies die Vizeministerin für Inneres und Verwaltung auf die Liberalisierung des Visaregimesin Belarus hin, was für die polnische Seite sehr wichtig ist. Die Stärkung der vertragsrechtlichen Basis der belarussisch-polnischen Zusammenarbeit lässt die bilateralen Kontakte in allen Bereichen ankurbeln.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk