Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Rumas und Medwedew führen Treffen in Minsk während 2. Europaspiele durch

Politik 24.05.2019 | 19:45
Sergej Rumas und Dmitri Medwedew
Sergej Rumas und Dmitri Medwedew

MINSK, 24. Mai (BelTA) – Der belarussische Premier, Sergej Rumas, und der Vorsitzende der Regierung der Russischen Föderation, Dmitri Medwedew, werden das Treffen in Minsk während 2. Europaspiele durchführen. Das erklärte der Premier von Belarus heute vor Journalisten im Anschluss an die heutigen Verhandlungen mit dem Vorsitzenden der Regierung der Russischen Föderation, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Ich lud meinen russischen Kollegen, Dmitri Medwedew, zu den Europaspielen ein. Er nahm diesen Vorschlag an“, sagte Sergej Rumas. Ihm zufolge werde während des Besuchs von Dmitri Medwedew in Minsk das Aktionsprogramm zur Integrationskooperation im Unionsstaat besprochen.

Heute wurde während der Verhandlungen die Vereinbarung darüber erzielt, dass dieses Aktionsprogramm bis zum 21. Juni vorbereitet wird. „Wir beauftragten Leiter unserer gemeinsamen Gruppe Oreschkin und Krutoi (Minister für Wirtschaftsentwicklung Russlands und Wirtschaftsminister von Belarus – Anm. BelTA) mit der Arbeit zur Annäherung von Positionen mit allen Staatsorganen. Zum 21. Juni soll das Dokument den Regierungschefs beider Länder zur Erörterung vorgelegt werden“, bemerkte Sergej Rumas.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk