Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Semaschko überreicht Beglaubigungsschreiben an Präsident Putin

Politik 03.07.2019 | 15:21
Wladimir Semaschko im Kreml
Wladimir Semaschko im Kreml

Moskau, 3. Juli (BelTA) – Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus in Russland Wladimir Semaschko hat heute dem russischen Präsidenten Beglaubigungsschreiben überreicht, wie die Telegraphenagentur TASS mitteilt.

„In diesem Jahr werden anlässlich des 20. Jahrestages des Unionsstaates zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt. Wir wollen enge Integrationsbeziehungen mit unseren belarussischen Partnern fortsetzen“, sagte Wladimir Putin bei der feierlichen Übergabe von Beglaubigungsschreiben im Kreml.

Er erzählte über die geplanten Gespräche zwischen den Präsidenten von Belarus und Russland am 18. Juli beim Forum der Regionen in Sankt Petersburg.

Putin sagte, Belarus sei der engste Verbündete Russlands. „Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um das belarussische Volk und die Staatsführung zum Nationalfeiertag, dem Tag der Unabhängigkeit, zu gratulieren“, fügte er hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk