Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Unionsparlamentarier erörtern Rolle regionaler Medien in Informationsversorgung des Baus der Union

Politik 09.11.2018 | 16:50

MINSK, 9. November (BelTA) – Die Rolle regionaler Medien in Informationsversorgung des Baus des Unionsstaates wird in der Sitzung der Kommission der Parlamentarischen Versammlung der Union Belarus-Russland für Informationspolitik besprochen. Die Veranstaltung findet am 16. November in Wladikawkas statt. Das gab der Pressedienst der PV der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Abgeordnete werden die Rolle der regionalen Medien in Informationsversorgung des Baus des Unionsstaates behandeln und sich mit Erfahrungen der Arbeit der Massenmedien der Republik Nordossetien-Alanien zur Beleuchtung belarussisch-russischer Beziehungen bekannt machen. Die Sitzungsteilnehmer werden Fragen zur Tätigkeit der Unionsmedien sowie Perspektiven der Zusammenarbeit der Kommission der Parlamentarischen Versammlung für Informationspolitik mit der Kommission der Jugendkammer für Informationspolitik und Informationstechnologien bei der Parlamentarischen Versammlung der Union Belarus-Russland beraten“, betonte der Pressedienst.

Zur Teilnahme sind Vertreter des Ständigen Komitees des Unionsstaates, des Informationsministeriums, des Ministeriums für digitale Entwicklung, Kommunikation und Massenkommunikation Russlands, des Parlaments von Nordossetien-Alanien, der Leiter der Medien des Unionsstaates eingeladen.

„Das Besuchsprogramm der Abgeordneten in Wladikawkas sieht die Teilnahme an der Arbeit des 4. Internationalen Wirtschaftsforums „Südpforte Russlands“ vor“, so der Pressedienst.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk