Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Utjupin: Belarus hat Interesse an mehr Kooperation mit Pakistan in der Industrie

Politik 26.03.2019 | 09:46
Pawel Utjupin. Archivfoto
Pawel Utjupin. Archivfoto

MINSK, 26. März (BelTA) – Belarus ist sehr daran interessiert, Kontakte zu Pakistan in den Bereichen Industrie und Investitionen weiter auszubauen. Das erklärte der belarussische Industrieminister Pawel Utjupin bei einer Veranstaltung zum Nationalfeiertag Pakistans erklärt, berichtet BelTA.

Pawel Utjupin stellte fest, dass Belarus und Pakistan mit rund 80 Abkommen einen soliden Rechtsrahmen geschaffen haben. Die Länder hätten gute Beziehungen in den Bereichen Landwirtschaft, Pharmaindustrie, Wissenschaft und Bildung aufgebaut, die seiner Meinung nach vertieft werden sollten.

Der Industrieminister äußerte sich zuversichtlich über die Perspektiven der belarussisch-pakistanischen Zusammenarbeit.

Die pakistanische Botschafterin in Belarus, Leena Salim Moazzam, betonte, wie wichtig es sei, umfassende Kontakte zu Belarus aufzubauen. Das Jahr 2019 markiere den 25. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen Belarus und Pakistan. In diesem Zusammenhang werden Belarus und Pakistan eine Reihe von Veranstaltungen durchführen, um dieses Datum zu feiern.

Nach Meinung von Moazzam gehe die bilaterale Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern nachhaltig voran, ebenso wie die interparlamentarischen Kontakte und die Beziehungen zwischen den Partnerstädten. Belarus und Pakistan werden in diesem Jahr eine weitere Runde bilateraler politischer Konsultationen durchführen.

Die Botschafterin äußerte die Hoffnung auf die Entwicklung von Tourismusbeziehungen zwischen Pakistan und Belarus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk