Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Wiktorin: EU zu Gesprächen mit Belarus über Visaliberalisierung und Rückübernahmeabkommen bereit

Politik 12.09.2018 | 14:37
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 12. September (BelTA) - Die Europäische Union ist zu Verhandlungen mit Belarus über erleichterte Visaordnung und Rückübernahmeabkommen bereit. Das erklärte die Leiterin der EU-Delegation in Belarus, Andrea Wiktorin, vor Journalisten.

„Die Verhandlungen sind noch nicht angesetzt. Wir erwarten die Antwort des Außenministeriums. Wir sind aber zu Verhandlungen bereit“, erklärte Andrea Wiktorin.

Die Verhandlungen über erleichterte Visaordnung und Rückübernahmeabkommen starteten offiziell im Januar 2014. Letztes Treffen fand im Juni 2017 in Minsk statt. Nach Abschluss der Abkommen wird die Erteilung der kurzfristigen Visen an belarussische Bürger vereinfacht und verbilligt sowie eine bessere Rückübernahme von belarussischen Bürgern gewährt, die sich nicht in der EU aufhalten dürfen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk