Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

ZWK-Informationszentrum akkreditiert über 670 Journalisten

Politik 15.11.2019 | 19:36

MINSK, 15. November (BelTA) – 678 Medienvertreter haben von der Zentralen Wahlkommission eine Akkreditierung im Informationszentrum „Wahlen 2019“ bekommen. Das sagte der erste stellvertretende Informationsminister, Leiter des Informationszentrums Pawel Ljogki, heute vor Journalisten.

Das Informationszentrum ist betriebsbereit. „Für Journalisten sind alle notwendigen Arbeitsbedingungen geschaffen. Die Kommunikation mit den Regionen funktioniert über die Video-Konferenz. Wir haben 678 Journalisten akkreditiert, darunter 323 Auslandsjournalisten“, informierte Ljogki.

„Wir haben fast 40 Experten eingeladen, die den Verlauf der Wahlen und die Wahlergebnisse kommentieren werden“, sagte er.

Das Informationszentrum befindet sich im Kleinen Saal des Palastes der Republik. Es beginnt ihre Arbeit am frühen Morgen, dem 17. November, und schließt spät in der Nacht. Die erste Pressekonferenz ist für 10.00 Uhr angesetzt. Am 18. November werden die Zwischenergebnisse zusammengefasst . Die Wahlbeobachtermissionen werden zu Pressekonferenzen im Informationszentrum eingeladen.

Das Informationszentrum wurde bei den Präsidentschaftswahlen 2001 eröffnet. Das Zentrum ist ein Ort für Kommunikation zwischen Wahlkommission und Medien. Die Journalisten werden dort die aktuellsten Informationen aus erster Hand erhalten.

Die vorzeitige Abstimmung endet am 16. November. Der Wahltag ist der 17. November.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk