Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus wird Entwicklung von Beziehungen zu Georgien beharrlich fortsetzen

Präsident 23.08.2019 | 11:20
Alexander Lukaschenko und Mamuka Bachtadse
Alexander Lukaschenko und Mamuka Bachtadse

MINSK, 23. August (BelTA) – Belarus wird die Entwicklung von Beziehungen zu Georgien beharrlich fortsetzen. Das erklärte der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, heute beim Treffen mit dem georgischen Ministerpräsidenten, Mamuka Bachtadse, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Wir arbeiten sehr eng mit allen postsowjetischen Republiken zusammen, wir teilen sie nicht in gut und schlecht. Ich denke, auch wenn es einige Mängel und Probleme in der Zusammenarbeit gibt, sollten sie ruhig und geduldig überwinden werden. Das ist es, was wir mit einigen postsowjetischen Staaten machen. In dieser Hinsicht können Sie darauf zählen, dass wir unsere Beziehungen zum Wohle des belarussischen und georgischen Volkes mit Ausdauer und Geduld ausbauen werden (obwohl wir diese Zeit bereits überschritten haben)“, unterstrich Alexander Lukaschenko.

Der Präsident bemerkte, er führe die belarussisch-georgische Zusammenarbeit immer als Beispiel an, obwohl das Handelsvolumen zwischen den Ländern nicht groß sei. Belarus und Georgien hätten die Waren in Höhe von $87,1 Mio. verkauft, und der Handelsumsatz mit Dienstleistungen habe $26,1 Mio. erreicht. „Wir haben bei Null angefangen und konnten uns nicht vorstellen, wie man mit Georgien wegen seiner Probleme mit der Russischen Föderation und anderer Fragen handeln kann. Im Laufe der Jahre haben wir jedoch gelernt, zu handeln, und heute sehen wir Perspektiven“, so der Staatschef.

Er betonte auch die besonderen freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem belarussischen und dem georgischen Volk. „Das sind unsere nahen Menschen. Die Feste, die Sie auf dem belarussischen Boden veranstalten, sind in jedem Dorf bekannt“, fügte Alexander Lukaschenko hinzu.

Mamuka Bachtadse erzählte, er habe Belarus bei der Arbeit mit der Privatsektor und als Leiter der Georgischen Eisenbahn mehrmals besucht. Er weiß, dass Belarussen und Georgier durch die warmen Beziehungen verbunden seien.

„Sie erwähnten die Ziffer unseres Handels. Ja, wir haben von vorn angefangen: Ich bin sicher, dass wir das Handelsvolumen verdoppeln können. Unsere zwischenstaatliche Kommission arbeitet sehr effektiv. Ich möchte unterstreichen, dass Ihr erster Besuch in Georgien 2015 einen großen Anreiz für die Entwicklung unserer Beziehungen gegeben hat. Ich möchte mich auch bei Ihnen und bei Ihrem Volk für die Unterstützung unserer territorialen Integrität und Souveränität bedanken. Das georgische Volk wird es nie vergessen“, erklärte der Premier.

Alexander Lukaschenko sagte, diese Politik sei eine prinzipielle Position von Belarus gegenüber einem beliebigen Land. „Es kann jedem Staat passieren, und es ist inakzeptabel“, hob er hervor.

Das Handelsvolumen zwischen Belarus und Georgien sank im ersten Halbjahr um 5% gegenüber dem ähnlichen Vorjahreszeitraum auf $37 Mio. Die Exporte reduzierten sich um 12,7% auf $25,4 Mio. Der positive Saldo für Belarus macht $13,8 Mio. aus.

Zu den belarussischen Hauptexportartikeln nach Georgien zählen in diesem Jahr synthetische Fasern, Milch und Milchprodukte, Arzneimittel, Elektrotransformatoren, Drähte und Kabel. Importiert werden Mineralwasser, Spirituosen, Traubenwein, Nüsse, Ölprodukte.

In Belarus sind 17 Betriebe mit georgischem Kapital tätig. In Georgien arbeiten über 20 Vertretungen, Tochterunternehmen, Geschäfte und Verteiler belarussischer Unternehmen. In Tiflis und Batumi wurden zwei Möbelgeschäfte mit Produkten von „Pinskdrew“ und 10 Geschäfte mit belarussischen Lebensmitteln eröffnet. Im Frühling vergangenen Jahres wurde in Tiflis der Montagebetrieb für belarussische Aufzüge in Betrieb gesetzt. In Batumi werden ab diesem Jahr Kleinkraftschlepper des Bobruisker Werks für Traktorenersatzteile und Aggregate hergestellt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Minsk und Shanghai sind Partnerstädte
gestern 17:24 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk