Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Besprechung beim Staatschef: wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Themen im Mittelpunkt

Präsident 10.01.2019 | 12:47

MINSK, 10. Januar (BelTA) – Alexander Lukaschenko führt heute eine Besprechung über die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung des Landes 2019 und Ansätze für weitere Integrationsvorhaben durch.

„Nach kurzen Winterferien steht uns eine große Arbeit bevor. Das Jahr verspricht sehr anspruchsvoll zu sein“, sagte Alexander Lukaschenko.

Der Staatspräsident hat zunächst vorgeschlagen, auf die Fragen der wirtschaftlichen und sozialpolitischen Entwicklung des Landes im Jahr 2019 einzugehen. „Darüber wird sowieso viel diskutiert. In einem Jahr stehen uns wieder Wahlen bevor. Deshalb müssen wir viele Probleme besser und effektiver angehen und lösen als bevor. Hauptsache, wir wissen, wie man diese Probleme löst“, sagte der Präsident.

Ihm zufolge werden unter anderem die Fragen im Zusammenhang mit der Entwicklung der belarussisch-russischen Beziehungen, der zwischenstaatlichen Interaktion in der Eurasischen Wirtschaftsunion und im Rahmen der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit. Das Staatsoberhaupt will weitere Akzente auf die Ergebnisse der Verhandlungen mit dem russischen Präsidenten setzen, die Ende Dezember 2018 stattgefunden haben.

„Viele Probleme müssen diskutiert und alle Missverständnisse beseitigt werden, damit man keine Zweifel in Bezug auf die Lösung sensibler Fragen hat“, fügte Alexander Lukaschenko hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk