Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Gerichtssystem von Belarus muss den besten Standards der Gerichtsbarkeit entsprechen

Präsident 05.04.2019 | 13:23
Während der Beratung
Während der Beratung

MINSK, 5. April (BelTA) – Das Gerichtssystem von Belarus muss den besten Standards der Gerichtsbarkeit entsprechen. Das erklärte der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, heute in der Beratung über die Arbeit ordentlicher Gerichte, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Die Aufgabe des Obersten Gerichts besteht darin, dafür zu sorgen, dass das innerstaatliche Gerichtssystem die besten Standards der Gerichtsbarkeit erfüllt und in der Rechtsgemeinschaft sowohl im In- als auch im Ausland Autorität genießt. Dieser Ansatz wird zur Entwicklung innovativer Technologien, Anziehung ausländischer Investitionen und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft erheblich beitragen“, sagte der Staatschef.

Der Präsident zeigte sich zuversichtlich, dass sich das Oberste Gericht nicht von den Hauptrichtungen der Entwicklung von Staat und Gesellschaft fernhalten sollte. „Die Maßnahmen zur Förderung der unternehmerischen Tätigkeit und der Entwicklung der digitalen Wirtschaft erfordern den rechtlichen Schutz dieser Prozesse seitens der Gerichtsgewalt“, sagte Alexander Lukaschenko.

Der Staatschef erwartet von der heutigen Besprechung ein gegenständliches, offenes und konstruktives Gespräch sowie ausgewogene Vorschläge zur Verbesserung der Arbeit des Justizsystems.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Minsk und Shanghai sind Partnerstädte
gestern 17:24 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk