Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 Juli 2021
Minsk unbeständig +22°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
20 Juli 2021, 11:52

Lukaschenko an Diplomaten: Sie sind heute Kämpfer um Ehre des Landes

MINSK, 20. Juli (BelTA) – Belarus braucht praktizierende Diplomaten, die keine Angst haben, die Ehre des Landes zu verteidigen, erklärte Alexander Lukaschenko bei der Besprechung zu Prioritäten in der gegenwärtigen Außenpolitik.

Alexander Lukaschenko beauftragte den Regierungschef, über Arbeitsergebnisse im Außenwirtschaftsbereich ausführlich zu berichten, den realen Beitrag der Botschafter in die Handelsbeziehungen mit anderen Ländern darzustellen.

„Wir brauchen praktizierende Diplomaten, Fachleute, Patrioten, die nicht befürchten, Ansprüche zu erheben und die Ehre ihres Landes zu verteidigen. Sie sind heute Kämpfer, aber ohne Waffen“, kündigte Präsident an.

Das Staatsoberhaupt erklärte, dass die Diplomaten als Elite einer Gesellschaft wahrgenommen werden. Diese Exklusivität muss durch Erziehung, ausschlaggebende Anständigkeit und hochentwickelte Fachkompetenz und nicht durch das Überlegenheitsgefühl ausgeprägt sein. „Sie sind absolut alle Volksabkömmlinge. Sie sollten die Träger seines unerheblichen Patriotismus, seiner traditionellen Familienwerte, seiner Tüchtigkeit sein. Sie dürfen nicht den Weg eines moralischen Verfalls gehen“, betonte Alexander Lukaschenko.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus