Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Dank der Verfassung können die Belarussen Herren in ihrem Land sein

Präsident 15.03.2019 | 09:29
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 15. März (BelTA) - Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat seinen Landsleuten zum Tag der Verfassung gratuliert. Das gab der Pressedienst des belarussischen Staatschefs bekannt.

„Vor 25 Jahren wurde die Verfassung unseres Landes angenommen, das eine neue Seite in der jahrhundertealten Geschichte des belarussischen Volkes öffnete, steht im Glückwunschschreiben. - Dieses wichtige Ereignis verhalf zum Bestreben vieler Generationen von Belarussen, Herren in ihrem Land zu sein, in einer freien, gerechten und glücklichen Gesellschaft zu leben“.

Alexander Lukaschenko hob hervor, dass die Verfassung feste Grundlagen der Staatssouveränität und politischen Ordnung von Belarus festlegte, Garantien der sozialen Rechte der Bürger gewährte, Bedingungen für Aufbewahrung und Vermehrung des Geschichts- und Kultur- sowie geistigen Erbes der Nation schuf.

„Das Land stützt sich auf Ideen und Prinzipien der Verfassung, entwickelt sich dynamisch. Städte und Dörfer werden schöner, Wohlstand der Menschen wächst, das Ansehen des Landes auf der internationalen Arena steigt, betonte der Präsident“. Der Staatschef sei sicher, dass Jugendliche, die ihr Leben beginnen, einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung des unabhängigen belarussischen Staates leisten.

Das Staatsoberhaupt wünschte allen Frieden, alles Gute, Glück und neue Erfolge zum Wohl des Vaterlandes.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk