Mobile Version
EG
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Es gibt keinen Raum für Kompromisse in Souveränitäts- und Sicherheitsfragen

Präsident 19.04.2019 | 11:11

MINSK, 19. April (BelTA) – Es gab und gibt keinen Raum für Kompromisse in Souveränitäts- und Sicherheitsfragen in der Außen- und Innenpolitik. Das erklärte der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, in seiner Jahresbotschaft an das belarussische Volk und die Nationalversammlung, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Es gab und gibt keinen Raum für Kompromisse in Souveränitäts- und Sicherheitsfragen in der Außen- und Innenpolitik. Die wiederholten Erfahrungen mit der Teilung des belarussischen Volkes und der Änderung der Grenzen lassen uns die heutige Einheit und die territoriale Integrität sehr schätzen“, betonte der belarussische Staatschef.

In diesem Zusammenhang unterstrich der Präsident, dass das Andenken an den Großen Vaterländischen Krieg unverrückbar und heilig ist. „Unsere Geschichte begann vor mehr als Tausend Jahren. Dank dem Heldentum unseres sowjetischen Volkes endete sie nicht in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts. Am Tag des 75. Jahrestages der Befreiung von Belarus von deutsch-faschistischen Eroberern werden wir ein wichtiges Datum für unsere Staatlichkeit feiern. Das ist das Datum, das zum Symbol für Unabhängigkeit und Freiheit des Heimatlandes geworden ist.

Laut Lukaschenko müsse man in diesem Jahr bunte friedliche Siege dem Land schenken. „Man muss große internationale Sportereignisse austragen. Man muss zahlreiche ausländische Gäste, Athleten und Fans würdig empfangen. Und natürlich müssen wir unser großes Staatsprojekt „Kleine Heimat“ weiter umsetzen“, so er.

„Das alles sind die kurzfristigen Aufgaben. Sie sind natürlich wichtig für Belarus. Die wichtigsten Prioritäten sind der Wohlstand des Volkes, die friedliche Außenpolitik, die nationale Sicherheit. Das sind die drei Säulen des nachhaltigen Kurses unseres Landes“, resümierte der Staatschef von Belarus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk