Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Kinderferienlager „Subrjonok“ wurde zum echten Symbol der Kinder-Diplomatie

Präsident 16.08.2019 | 13:08
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 16. August (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat dem Kollektiv des Nationalen Kinderferienlagers „Subrjonok“ zum 50. Gründungstag gratuliert. Das gab der Pressedienst des Staatschefs von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Innerhalb von 50 Jahren entwickelte sich diese gastfreundliche und malerische kleine Ecke von Belarus am Ufer des Flusses Narotsch zu einer wunderbaren Insel der glücklichen Kindheit und der starken Freundschaft. Es ist ein Vergnügen für initiativreiche und talentierte Jugendliche aus dem In- und Ausland, hierher zu kommen“, hieß es im Gratulationsschreiben.

Alexander Lukaschenko unterstrich, „Subrjonok“ sei zum echten Symbol der Kinder-Diplomatie geworden. Das Kinderferienlager hätten junge Bürger aus über 45 Staaten besucht. Das sei ein neuer Schritt zur allgemeinen friedlichen und sicheren Zukunft.

Der Präsident zeigte sich zuversichtlich, dass die einzigartigen Traditionen dank der hohen Professionalität des pädagogischen Personals erhalten und vervielfacht wurden, so dass das Zentrum weiterhin eine führende Rolle in der Bildung und Erziehung der jüngeren Generation spielen kann.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk