Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Parlament muss zur Diskussionsplattform werden

Präsident 17.05.2019 | 12:03
Während der Besprechung
Während der Besprechung

MINSK, 17. Mai (BelTA) - Das Parlament muss zur Diskussionsplattform für Dialog zwischen Abgeordneten verschiedener Ansichten werden. Das erklärte der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, auf der Besprechung zur Organisation und Durchführung von bevorstehenden Wahlen zur Repräsentantenkammer und zum Rat der Republik der Nationalversammlung.

„Das Parlament muss zur Diskussionsplattform für Dialog zwischen Abgeordneten verschiedener politischer Ansichten werden. Dabei müssen sie die wichtigsten Prinzipien befolgen: Unabhängigkeit des Landes, stabile Entwicklung und Wachstum des Wohlstandes des belarussischen Volkes“, sagte der Staatschef.

Ihm zufolge müssen den Abgeordnetenkorps Experten in verschiedenen Bereichen, Spezialisten – verantwortungsvolle und treue Menschen, Professionelle mit Staatsdenken, hochgebildete Vertreter der Industrie- und Landwirtschaftsbetriebe, Juristen, Wissenschaftler, in den Regionen bekannte Unternehmer, Politiker und Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben vertreten.

„Nur die Parlamentarier, die ihre Wahlversprechen erfüllt, Kontakten zu Wählern aufgenommen haben und wirkliche Unterstützung und Vertrauen genießen, finden einen Platz im neuen obersten Repräsentativorgan. Ich meine, dass Abgeordnetenkandidaten mit dem Volk kommunizieren, ihre Position präsentieren, über ihre Arbeit im Parlament erzählen müssen. Ihre Aufgabe besteht darin, Treffen mit Wählern zu organisieren. Es ist wichtig, dass Menschen wissen, was Abgeordnete schon gemacht haben und was noch zum Wohlstand der Region und des Landes zu unternehmen ist“, unterstrich das Staatsoberhaupt.

Er bemerkte, dass die Massenmedien die Arbeit des Abgeordnetenkorps und die Erfüllung von Wahlversprechen sowie bevorstehende Wahlen beleuchten werden.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk