Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Programm für sozial-wirtschaftliche Entwicklung des Landes muss erfüllt werden

Präsident 16.10.2018 | 12:35
Alexander Lukaschenko und Sergej Rumas
Alexander Lukaschenko und Sergej Rumas

MINSK, 16. Oktober (BelTA) - Das Programm für sozial-wirtschaftliche Entwicklung des Landes für die nächsten Jahre, das auf der 5. Allbelarussischen Versammlung 2016 angenommen wurde, muss unbedingt erfüllt werden. Das erklärte der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, beim Treffen mit dem Premier, Sergej Rumas.

Sergej Rumas informierte den Präsidenten über das Tätigkeitsprogramm der Regierung für die nächsten zwei Jahre. Seine Bestimmungen fußen auf Beschlüssen der 5. Allbelarussischen Volksversammlung und präsidialen Aufträgen, die während der Botschaft an das belarussische Volk und die Nationalversammlung in diesem Jahr erteilt wurden.

Alexander Lukaschenko teilte mit, dass er alle Materialien sorgfältig studiert hat und unterstrich, dass das Programm für sozial-wirtschaftliche Entwicklung des Landes, das auf der 5. Allbelarussischen Versammlung 2016 angenommen wurde, unbedingt erfüllt werden muss. Im Rahmen dieses Programms habe der Präsident alle Aktivitäten erlaubt. Hauptsächlich gäbe es Resultate.

Alexander Lukaschenko machte darauf aufmerksam, dass er sich nicht den Vorschlägen der vorigen Regierung über die Einrichtung der Aufsichtsräte bei einigen Betrieben widersetzt. Alle würden aber stark kontrolliert, sowohl die Regierung, als auch Vorsitzende der Aufsichtsräte.

Beim Treffen wurde auf den Sozialbereich, unter anderem auf die Vorschläge der Regierung eingegangen, Renten zu erhöhen.

Die Regierung habe beschlossen, die Renten in diesem Jahr um 8-9% zu erhöhen. Das werde eine gute Steigerung sein. Gehälter in Belarus würden Br1 Tsd. übertreffen, so Alexander Lukaschenko.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk