Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko reist zu Arbeitsbesuch nach Russland

Präsident 12.02.2019 | 19:10
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 12. Februar (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, ist zu Arbeitsbesuch in die Russische Föderation gereist. Das Flugzeug des Staatschefs von Belarus flog vom Nationalflughafen Minsk, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Die Staatschefs von Belarus und Russland vereinbarten ein neues Treffens während des Telefongesprächs am 31. Januar, um die Umsetzung von Vereinbarungen zu beraten, die in den stattgefundenen Verhandlungen im Kreml Ende vergangenen Jahres erzielt wurden. Während der bevorstehenden Kontakte auf höchster Ebene werden die Seiten aktuelle Fragen der belarussisch-russischen Zusammenarbeit besprechen.

Vor kurzem wurden einige Details der Verhandlungsagenda und des Formats des Treffens bekannt. Am 13. Februar werden Schlüsselfragen der bilateralen Tagesordnung und Perspektiven der Entwicklung von Integrationsprozessen im eurasischen Raum erörtert. Mit Rücksicht auf die konstruktive Entwicklung der russisch-belarussischen Zusammenarbeit im kulturell-humanitären Bereich wird am 15. Februar das Treffen der Staatschefs Russlands und von Belarus mit Ministern beider Länder durchgeführt, die sich mit Bildung, Kultur und Sport befassen. „Es werden konkrete Vorschläge zur weiteren Vertiefung der Kooperation in diesen wichtigen Bereichen behandelt“, erläuterte der Pressedienst des Präsidenten Russlands.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk