Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Trainer müssen für Vorbereitung guter Sportler gefördert werden

Präsident 19.10.2018 | 14:21
Alexander Lukaschenko im Sportkomplex "Pyschki"
Alexander Lukaschenko im Sportkomplex "Pyschki"

KREIS GRODNO, 19. Oktober (BelTA) - Über die Entwicklung des Kinder- und Jugendsports wurde während des Besuches des Präsidenten der Sportobjekte in Grodno beraten.

Das Staatsoberhaupt hat den Sportkomplex „Pyschki“ besucht, wo er sich mit der Arbeit des Hockeyklubs „Neman“ und des Fußballklubs „Neman“ vertrat machte. Der Präsident sprach mit Leitern der Sporteinrichtungen und jungen Sportlern, interessierte sich für ihre Probleme.

Alexander Lukaschenko bemerkte, dass man über die Unterstützung von Trainern unter anderem kleiner Kinderhockey- und Fußballmannschaften nachdenken muss. Es geht nicht nur um Förderung von Trainern nur für Plätze bei Sportwettbewerben, sondern auch für die Erziehung von Sportlern, die in nationalen Mannschaften spielen werden, weil bei solchen regionalen Sportobjekten wie „Pyschki“ vielleicht künftige Elitespieler vorbereitet werden.

Er gab sich zuversichtlich, dass die besten Sportler die Ehre des Landes bei angesehenen internationalen Wettbewerben verteidigen werden.

Im Gebiet Grodno gibt es viele Sportschulen für Eishockey und Fußball für Kinder und Jugendliche.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk