Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko und Mirziyoyev besuchen Warenmesse „Made in Usbekistan“

Präsident 01.08.2019 | 16:25
Auf der Warenmesse "Made in Usbekistan"
Auf der Warenmesse "Made in Usbekistan"

MINSK, 1. August (BelTA) – Präsidenten von Belarus und Usbekistan, Alexander Lukaschenko und Shavkat Mirziyoyev, besuchen heute die Warenmesse „Made in Usbekistan.“

Nach den Gesprächen in engen und erweiterten Kreisen, nach der Unterzeichnung internationaler Abkommen, einer gemeinsamen Erklärung vor der Presse und der Baumpflanzung in der Ehrengäste-Allee begaben sich die Staatschefs zur Warenmesse.

Die Messe findet im Rahmen der Visite des usbekischen Staatschefs in Minsk vom 29. Juli bis zum 2. August statt. Die Warenmesse ist in 15 thematische Sektionen und 10 regionale Ausstellungen unterteilt. Daran nehmen 80 Unternehmen teil. In thematischen Sektionen sind folgende Branchen präsentiert: Maschinenbau, Öl- und Gasindustrie, chemische Industrie, Bergbau, Elektrotechnik, Pharmaindustrie, Bauindustrie, Textilindustrie, Leder- und Schuhindustrie, Information, Nahrungsmittelproduktion, Landwirtschaft und Weinanbau, Tourismus. Auf dem Freigelände können die Besucher usbekische Fahrzeuge und Sondermaschinen sehen – Pkws und Lkws, Stadtbus, Sattelschlepper und Halbanhänger.

Die Warenmesse wurde vom Ministerium für Investitionen und Außenhandel sowie vom Ministerium für Wirtschaft und Industrie Usbekistans unter Mitwirkung der Belarussischen Industrie und Handelskammer organisiert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk