Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko unterzeichnet Erlass über Modelbusiness und Entwicklung der Nationalen Schönheitsschule

Präsident 21.11.2019 | 19:52
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 21. November (BelTA) - Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat den Erlass Nr. 423 „Über Modelbusiness“ unterschrieben. Das gab der Pressedienst des Staatschefs bekannt.

Das Dokument zielt auf die Entwicklung des Modelbusiness im Land sowie Schaffung von Bedingungen für die Verbesserung der Arbeit der Nationalen Schönheitsschule ab. Die rechtlichen Grundlagen in dieser Branche werden in Belarus erstmals festgelegt, hieß es aus dem Pressedienst.

Der Erlass beschließt über die Begriffe aus der Modelbranche und legt Rechtsbeziehungen zwischen einer Modelagentur und einem Model fest, bestimmt Besonderheiten bei Vertragsschluss mit minderjährigen Models.

Außerdem werden die Funktionen und Arten der Wirtschaftstätigkeit der Nationalen Schönheitsschule erweitert sowie wird das Verfahren zur Entschädigung von Kosten für das Studium festgelegt. Die Regierung beschließt über die Auswahl, Studium und Arbeitsanstellung von Models, unter anderem Minderjährigen.

„Der Erlass schützt rechtliche und gesetzmäßige Interessen der Teilnehmer des Modelbusiness, trägt zur Förderung der belarussischen Mode bei“, hieß es aus dem Pressedienst des Präsidenten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk