Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Wir müssen Menschen unsere Fähigkeit zeigen, Probleme zu lösen

Präsident 12.02.2019 | 13:04

MINSK, 12. Februar (BelTA) – In den kommenden zwei Jahren vor den Wahlen müssen wir den Menschen zeigen, dass wir imstande sind, Probleme zu lösen. Das erklärte Alexander Lukaschenko heute bei der Ernennung neuer Helfer des Präsidenten in Minsk und Brest und bei der Genehmigung lokaler Behördenleiter.

„Neue Kreisleiter und Helfer des Präsidenten stehen vor sehr komplizierten Aufgaben, die man in vollem Umfang lösen muss“, so Lukaschenko. „Die nächsten zwei Jahre sind zwei Jahre vor den Wahlen. Wir müssen den Menschen zeigen, dass wir Probleme bewältigen können. Wir werden in diesem und im nächsten Jahr eine Prüfung bestehen müssen. Davor brauchen wir keine Angst zu haben. Wir werden uns darauf sehr ernsthaft vorbereiten, um unsere Fähigkeit, Staatsaufgaben nachzukommen, unter Beweis zu stellen.“

Im Mittelpunkt der Arbeit neuernannter Kreisleiter würden hauptsächlich wirtschaftliche Fragen stehen, denn sie stellten in jedem Staat das fundamentale Problem dar, bemerkte das Staatsoberhaupt.

Im sozialen Bereich habe der Staat sehr viel für ein normales Leben der Bürger getan, erinnerte Lukaschenko. „Diesen Kurs muss man fortsetzen. Von Agrarstädtchen bis zur Hauptstadt. Es wurden genügend Aufgaben und Anweisungen erteilt, wo, was und wie man bauen sollte usw. “, sagte der Staatsleiter.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk