Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 1 Februar 2023
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
28 Dezember 2022, 18:35

Neujahrsball der Jugend im Palast der Unabhängigkeit feierlich eröffnet

MINSK, 28. Dezember (BelTA) – Im Minsker Palast der Unabhängigkeit wurde heute der Neujahrsball der Jugend feierlich eröffnet.

Der diesjährige traditionelle Neujahrsball versammelte 320 junge Männer und Frauen aus verschiedenen Regionen des Landes. Unter ihnen sind begabte Schul- und Hochschulabgänger, Kadetten-Schüler und künftige Offiziere: Alles junge Leute, die im Studium, in der Forschung, bei Wettbewerben und Facholympiaden, bei Jugendprojekten, im öffentlichen und sportlichen Leben die besten Leistungen an den Tag gelegt haben.

Präsident des Landes Alexander Lukaschenko, der Staatssekretär des Sicherheitsrates Alexander Wolfowitsch, der stellvertretende Premierminister Igor Petrischenko, der stellvertretende Leiter der Präsidialverwaltung Igor Luzki, Minister für Kultur und Bildung Anatoli Markewitsch und Andrej Iwanez sowie der Vorsitzende des Exekutivkomitees der Stadt Minsk Wladimir Kucharew waren bei den Feierlichkeiten anwesend.

Das klassische Programm des Balls wurde durch eine Polonaise der Debütanten eröffnet. Begleitet von kraftvollen Rhythmen bewegten sich die Tanzpaare nacheinander durch die prächtigen Innenräume des Palastes der Unabhängigkeit.

Präsident Alexander Lukaschenko begrüßte alle Anwesenden herzlich. „Ungewöhnlich prächtig – auf diese Art und Weise eröffnen wir den traditionellen Neujahrsball. Wir sehen, wie sich der Palast der Unabhängigkeit an diesem Winterabend verwandelt“, sagte das Staatsoberhaupt. Er dankte allen Teilnehmern der Veranstaltung für die wunderbare Atmosphäre, die sie geschaffen hatten, für das Fest der hohen Kunst und der kulturellen Traditionen, die Epochen und Generationen verbinden. „Es ist sehr symbolisch, dass wir das Jahr 2022, das Jahr der historischen Erinnerung, so glänzend und hoffentlich positiv ausklingen lassen“, sagte der belarussische Staatschef.

„Am Silvesterabend möchte ich Ihnen wünschen, dass Sie das Beste bewahren, was es im Leben nur gibt. Seien Sie vernünftig, lernen Sie andere Lebensansichten und Meinungen kennen, aber ziehen Sie Ihre eigenen Schlüsse. Gehen Sie zügig auf Ihre Ziele zu, aber vergessen Sie nicht, auch einmal zurückzublicken. In der jahrhundertealten Geschichte des belarussischen Landes werden Sie immer weise Ratschläge finden, die Ihnen helfen werden, die richtigen Entscheidungen für Ihr Schicksal, für das Schicksal von Belarus zu treffen“, sagte Alexander Lukaschenko.

Der Neujahrsball sei nur eine Seite in der Chronik des belarussischen Staates. „Aber es ist auch eine Seite in Ihrem Leben. Ich formuliere es so: Wer von Ihnen in ein Paar Jahren an diesem majestätischen Gebäude vorbeikommt, mit einem Sohn oder einer Tochter an der Hand, wird wohl mental zurückblicken und sagen: Ich war hier. Hier war ich glücklich und blickte mit Zuversicht in die Zukunft. Und dann kommt er oder sie nach Hause und findet im Familienalbum ein Foto von dieser majestätischen Feier“, sagte der Präsident. Auf diese Weise werde die persönliche Geschichte eines jeden geschrieben. Sie sei eng mit der Geschichte des Staates verwoben. „Ich möchte, dass das heutige Ereignis eine Zäsur in der Geschichte Ihres Lebens wird. Mögen Sie immer gesund und glücklich sein. Mögen auch Ihre Verwandten und Lieben gesund sein“, sagte der belarussische Staatschef.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus