Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 7 August 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
23 Juli 2020, 09:32

Präsident führt Treffen mit Wahlvertretern durch

MINSK, 23. Juli (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat sich am 22. Juli mit seinen Wahlvertretern getroffen.

„Die Spannung wächst. Das sehen Sie und spüren Sie sehr gut“, wandte er sich zu Beginn des Gesprächs an die Wahlvertreter, die eine Reihe von Treffen mit den Wählern durchgeführt haben.

Der Staatschef sagte, er werde seinen Wahlvertretern keine neuen Anweisungen geben, weil seine Position in Bezug auf den Wahlkampf im Großen und Ganzen bekannt sei. Er werde versuchen, jene Fragen zu beantworten, die die einfachen Menschen heute immer noch hätten.

In diesem Jahr seien unter den Wahlvertretern Menschen, die nicht nur viel Ansehen genießen würden, sondern jene, die die öffentliche Meinung bilden, oder jene, die mit dem Staatschef zusammenarbeiten würden. „Wenn Sie zu den Wählern gehen, sich mit Kollektiven treffen, werden sie als Beauftragte des Präsidenten angesehen“, sagte Lukaschenko.

Die Liste der Wahlvertreter sei lange geprüft und bis auf jede einzelne Person beschlossen worden. Er kenne viele von ihnen, sagte der Staatschef. Es stehe eine schwere Phase des Wahlkampfes bevor, diese Zeit werde allen viel Mühe kosten. „Sie müssen den Wählern eines sagen: Das Leben geht auch nach den Wahlen weiter. Probleme, die es heute gibt, wird es auch nach den Wahlen geben. Und sie wollen gelöst werden, auch nach den Wahlen“, resümierte er.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus