Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

„Starker Staat baut auf heimattreue Menschen“ - Lukaschenko verleiht Staatsauszeichnungen

Präsident 07.03.2019 | 12:51

MINSK, 7. März (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat heute kinderreiche Mütter und verdiente Persönlichkeiten mit Staatsauszeichnungen geehrt und hohen Offizieren des Landes Generalsrang verliehen. Die Würdigung fand heute im Palast der Unabhängigkeit statt.

„Vor wenigen Tagen haben wir Verteidiger des Vaterlandes geehrt. Heute, im Vorfeld des Weltfrauentages, gilt unser Dank den Frauen. Seit kurzem nehmen wir die beiden Feste zum Anlass, unsere besten Männer, Offiziere und Mitarbeiter der Sicherheitskräfte, und unsere lieben Frauen, erfolgreiche Unternehmerinnen, kinderreiche Mütter zu ehren. Wir verleihen den Besten der Besten hohe Staatsauszeichnungen“, sagte Alexander Lukaschenko.

„Menschen, die für Frieden und Ordnung sorgen, hohe Arbeitsleistungen an den Tag legen, Familien gründen und Kinder erziehen, haben eine große und wichtige Mission zu erfüllen“, sagte Lukaschenko. „Sie stärken die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und geistigen Grundlagen unseres Staates.“

Nach seinen Angaben seien alle, die ihr Leben dem Dienst am Vaterland widmeten und ruhmreiche Traditionen der Sieger-Generation fortsetzten, eine Bastion der staatlichen Souveränität und Verteidiger des eigenen Volkes. „Stark, zuverlässig, mutig, sie stellen ein würdiges Beispiel für die jungen Menschen dar“, betonte Alexander Lukaschenko.

„Liebe Frauen! Wir verneigen uns vor ihnen, bewundern ihre Weisheit, Ausdauerkraft, ihre Kunst, Familie und Beruf unter einen Dach zu bringen. Auf sie können sich ihre Verwandten und Familienangehörige komplett verlassen. Kinderreiche Mütter sind wahre Heldinnen der Zeit. Wir, Männer, tun unser Bestes nur um ihrer willen. Wenn es sie nicht gäbe, hätten wir keine Edeltaten vollbringen müssen.“

Eine starke Nation und ein starker Staat bauten schon immer auf solche zielstrebige, selbstlose Menschen, die der Heimat, der Familie und ihrem Werk treu bleiben, sagte er. „Offiziere, die zu Generalen befördert werden, sind Symbol der Tapferkeit, des Mutes und der Pflichttreue. Der Mutterorden symbolisiert Fraulichkeit und Erhaltung des Familienhauses. Die Auszeichnung für die geleistete Arbeit symbolisiert Begabung und Fleiß“, sagte der Staatschef.

Alexander Lukaschenko zeichnete die Anwesenden mit Medaillen und Orden aus und händigte Offizieren Ernennungsurkunden aus. „Mögen ihre Häuser immer voll von Liebe, Behaglichkeit und Wärme sein und möge es immer einen friedlichen Himmel über Belarus geben“, sagte er.

Foto: Juri Oreschkin, Nikolai Petrow

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk