Mobile Version
EG
Projekte
Services
Staatsorgane

Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen werden in Belarus während 2. Europaspiele realisiert

Präsident 21.05.2019 | 09:01

MINSK, 21. Mai (BelTA) - Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen werden in Belarus während 2. Europaspiele 2019 realisiert. Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat am 20. Mai den entsprechenden Erlass unterschrieben. Das gab der Pressedienst des belarussischen Staatschefs bekannt.

Das Dokument berücksichtigt belarussische und ausländische Erfahrungen bei der Organisation und Durchführung von internationalen Sportwettkämpfen. Seine Vorschriften zielen auf die Gewährung der Sicherheit bei Sportobjekten, in Hotels und anderen Infrastrukturobjekten der Europaspiele, auf den Straßen von Minsk ab.

Die Verwirklichung des Erlasses trägt zur sicheren Durchführung von 2. Europaspielen in Belarus bei. Dem komfortablen und sicheren Aufenthalt der Teilnehmer und Fans des bevorstehenden Sportforums wird eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk