Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 1 Februar 2023
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
24 Januar 2023, 09:49

Andrejtschenko: Es ist wichtig für Abgeordnete, gewonnenes Tempo weiter zu halten

MINSK, 24. Januar (BelTA) - Die Abgeordneten des Repräsentantenhauses haben in der vergangenen Sitzungsperiode 59 Gesetzesentwürfe in erster Lesung und 90 Gesetzesentwürfe in zweiter Lesung angenommen, sagte der Vorsitzende des Repräsentantenhauses Wladimir Andrejtschenko bei der vergangenen Sitzung des Rates des Repräsentantenhauses.

"Das ist die erste Sitzung des Rates der Abgeordnetenkammer in diesem Jahr. Dieses Jahr ist das letzte Jahr der laufenden Legislaturperiode des Repräsentantenhauses der siebten Einberufung. Und natürlich ist die Gesetzgebung einer der Hauptbereiche unserer Arbeit. Alle Ausschüsse haben im vergangenen Jahr im Allgemeinen gute Arbeit geleistet. Wir haben 59 Gesetzentwürfe in der ersten Lesung und 90 in der zweiten Lesung angenommen. Mit anderen Worten: Es wurde eine Menge Arbeit geleistet. Ich würde bitten, das Tempo, das wir vor allem in der zweiten Hälfte des letzten Jahres gewonnen haben, auch dieses Jahr zu halten", so Wladimir Andrejtschenko.

Ihm zufolge liegen derzeit 26 Gesetzesentwürfe den ständigen Ausschüssen vor. "21 Gesetzentwürfe sind in zweiter Lesung zu behandeln. Das sind 80 % der in zweiter Lesung zu behandelnden Gesetzentwürfe. Morgen findet eine Plenarsitzung statt, auf der wir diese Fragen und die vor uns stehenden Aufgaben ausführlicher erörtern werden können", hat der Sprecher des Repräsentantenhauses hingewiesen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus