Mobile Version
EG
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus denkt über Lieferungen von Elektrobussen nach Barcelona nach

Gesellschaft 15.05.2019 | 17:05
Foto der belarussischen Botschaft in Spanien
Foto der belarussischen Botschaft in Spanien

MINSK, 15. Mai (BelTA) - Belarus denkt über Lieferungen von Elektrobussen nach Barcelona nach. Darüber wurde während des Treffens des belarussischen Botschafters in Spanien, Pawel Pustowoj, mit der Führung der Stadtverwaltung Barcelonas beraten.

Die spanische Seite interessierte sich für Lieferungen belarussischer Elektrobusse in die Region. Dabei wurde berücksichtigt, dass große und Industriestädte Spaniens hohe ökologische Anforderungen stellen.

Das Treffen in der Stadtverwaltung fand im Rahmen der Veranstaltungen in Barcelona zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen Belarus und Spanien in Politik, Handel und Wirtschaft, Kultur statt.

Pawel Pustowoj hat auch die Regierungsvertreterin Spaniens in der autonomen Region Katalonien, Teresa Kunilera getroffen. Sie gingen auf Zusammenarbeit in Politik, Ausbau der regionalen Kooperation zwischen Belarus und Spanien ein. Die Vertiefung der Zusammenwirkens in Handel und Wirtschaft wurde zum Hauptthema des Treffens des Leiters der diplomatischen Mission mit der Führung der staatlichen Agentur für Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.

Die Geschäftsgemeinschaft Kataloniens bekundete großes Interesse am Seminar für Möglichkeiten der Wirtschaftszusammenarbeit mit Belarus. Der Veranstaltung wohnten die Vertreter von etwa 30 spanischen Unternehmen bei, die am belarussischen Markt interessiert sind sowie diejenigen, die ihre Wirtschaftsprojekte in Belarus erfolgreich verwirklichen. Man hat auch das Treffen mit Vertretern des belarussischen Business durchgeführt, die den Markt Spaniens erschließen.

Von der Zusammenarbeit zwischen Staaten in Kultur zeugt die Ausstellung „Belarus-Spanien: erkämpfte Freundschaft. 1936-1945“, die am 15. Mai im Museum für Geschichte Kataloniens eröffnet wurde. Die Exposition wurde aus Photodokumenten des Belarussischen staatlichen Museums für Geschichte des Vaterländischen Krieges gebildet und widmet sich dem 75. Jahrestag der Befreiung von Belarus von deutsch-faschistischen Eroberern.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk