Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus stellt Innovationsentwicklungen auf Airshow China 2018 vor

Gesellschaft 06.11.2018 | 12:25
In der Ausstellung. Foto: bmpd.livejournal.com
In der Ausstellung. Foto: bmpd.livejournal.com

MINSK, 6. November (BelTA) – Belarussische Betriebe sind auf der Airshow China 2018 durch den vereinigten Stand des Staatlichen Komitees für Militärindustrie vertreten. Das gab der Vertreter des Staatlichen Komitees für Militärindustrie für Information und PR, Wladimir Lawrenjuk, der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Airshow China 2018 nimmt ihre Arbeit am 6. November in der Stadt Zhuhai (Provinz Guangdong) auf. Rund 770 Aussteller aus 43 Ländern und Regionen der Welt präsentieren die neusten Errungenschaften der Luft- und Raumfahrtbranche.

Sechs belarussische Organisationen präsentieren ihre Innovationsentwicklungen auf der Airshow China.

Auf den Ständen der Organisationen werden innovative Entwicklungen auf den Gebieten Einrichtung moderner Systeme und Fernmeldeeinrichtungen, Automatisierungssysteme für Luftstreitkräfte und Luftverteidigungskräfte, unbemannte Fluggeräte, Radaranlagen und elektronische Schutzmaßnahmen gegen unbemannte Flugzeuge, Lösungen für Luftverkehrskontrolle, verschiedene Navigationssysteme, Luftfahrtkomponenten, Möglichkeiten zur Modernisierung der Luftfahrttechnik sowie Neuheiten der intellektuellen Sensortechnik, Hardwarebasis und der Mikrowellenknoten exponiert.

Im Rahmen des Geschäftsprogramms der Airshow China wollen Vertreter der belarussischen Delegation eine Reihe von Treffen mit Vertretern der chinesischen Industrie, der wissenschaftlichen Institute und Unternehmen durchführen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk