Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus wird Ehrengast der Moskauer Buchmesse

Gesellschaft 11.07.2019 | 10:30

MINSK, 11. Juli (BelTA) – Belarus wird Ehrengast der 32. Moskauer Internationalen Buchmesse, die vom 4. bis 8. September im Ausstellungszentrum WDNCh stattfinden wird. Das teilte das Informationsministerium mit.

Am Gesellschaftsstand „Bücher der Republik Belarus“ werden die belarussischen Verlage ihre besten Erscheinungen präsentieren. Gezeigt werden Verlagsprojekte, die zu besonderen Anlässen vorbereitet wurden – zum Jahr der kleinen Heimat, zum 75. Jahrestag der Befreiung des Landes von der deutschen Besatzung. Schriftsteller aus Belarus und Russland werden ihre gemeinsamen Projekte präsentieren.

Im Rahmen der Buchmesse sind thematische Workshops, Verhandlungsgespräche und Autorentreffen geplant. Der zentrale Event wird

ein Rundtisch sein, dessen Teilnehmer sich mit der Frage gegenseitiger Übersetzungen, Publikationen und Ausgaben befassen werden.

Die belarussische Delegation wird an der Auszeichnung von Preisträgern des Internationalen GUS-Wettbewerbs „Die Kunst des Buches“ teilnehmen. Belarussische Werke erhielten 20 Diplome in allen Nominierungen, darunter ein Grand Prix.

Die Moskauer Buchmesse wurde von der Föderalen Agentur für Druckwesen und Massenkommunikationen Russlands und der Generaldirektion Internationale Ausstellungen und Messen organisiert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk