Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussisch-israelisches Forum für Hochtechnologien und Innovationen findet in Minsk statt

Gesellschaft 26.08.2019 | 14:26
Foto Pixabay
Foto Pixabay

MINSK, 26. August (BelTA) - Erstes belarussisch-israelisches Forum für Hochtechnologien und Innovationen in Informations- und Kommunikationstechnologien, Bio- und Nanotechnologien sowie Innovationsmaterialien findet im Herbst statt. Das wurde während des Treffens des Vorsitzenden des Staatlichen Komitees für Wissenschaft und Technologien von Belarus, Alexander Schumilin, mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter Israels in Belarus, Mr. Alon Shoham vereinbart. Das gab der Pressedienst des Staatlichen Komitees für Wissenschaft und Technologien bekannt.

Am Forum nehmen Vertreter der Staatsverwaltungsorgane, wissenschaftlich-praktischer und Innovationsbetriebe, Universitäten beider Staaten teil. Die angebliche Anzahl von Teilnehmern wird auf etwa 100 Menschen geschätzt. Eine besondere Aufmerksamkeit wird beim Forum den aussichtsreichen Kooperationsrichtungen und Förderung von gemeinsamen Technologien und forschungsintensiven Produkten aus verschiedenen Branchen zu den Außenmärkten geschenkt.

Staatliches Komitee für Wissenschaft und Technologien von Belarus und das Ministerium für Wissenschaft und Technologien Israels haben erstmals den Wettbewerb gemeinsamer wissenschaftlich-technischer Projekte durchgeführt und Projekte für weitere Finanzierung bestimmt. „In der nächsten Zeit tagt die belarussisch-israelische Arbeitsgruppe über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit. In der Sitzung will man das Verzeichnis von gemeinsamen Projekten genehmigen. Das sind in erster Linie Biotechnologien, Landwirtschaft und Informationstechnologien“, sagte Alexander Schumilin.

Belarussisch-israelische wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit wird laut Regierungsabkommen über Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Kultur und Abkommen zwischen dem Staatlichen Komitee für Wissenschaft und Technologien von Belarus und dem Ministerium für Wissenschaft und Technologien Israels vom 21. Mai 2018 entwickelt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk