Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussisch-russisches Jugendorchester tritt in Mogiljow auf

Gesellschaft 19.10.2018 | 11:56
Foto: postkomsg.com
Foto: postkomsg.com

MOSKAU, 19. Oktober (BelTA) – Das belarussisch-russische Jugendorchester wird in Mogiljow auftreten. Das gab das Ständige Komitee des Unionsstaates der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Der Auftritt findet am 22. Oktober auf der Bühne des Kulturpalastes statt. „Speziell für diese Gastspiele bereitete das Orchester ein neues Programm mit Werken slawischer Komponisten vor“, bemerkte das Ständige Komitee.

Das belarussisch-russische Jugendorchester wurde 2008 auf Initiative des Ständigen Komitees des Unionsstaates und der Parlamentarischen Versammlung der Union Belarus-Russland gebildet. Jährliche Gastspiele des Kollektivs werden durch die Kulturministerien beider Länder organisiert.

Das Kollektiv bereitete viele interessante und vielfältige Konzertprogramme vor und führte sie auf. Das Spielplan des Orchesters schließt viele Musikwerke der weltweiten klassischen Musik und moderner russische rund belarussischer Komponisten ein. Außer Städten des Unionsstaates (Moskau, Kasan, Kaluga, Woronesh, Minsk, Brest, Molodetschno) trat das Orchester in Großbritannien, Deutschland, Italien, Tschechien, Litauen auf. Im laufenden Jahr beteiligte sich das Kollektiv am Internationalen Festival der Künste „Slawischer Basar in Witebsk“.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk