Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Ausgaben auf Buchmesse in Poltawa präsentiert

Gesellschaft 21.05.2019 | 13:59

MINSK, 21. Mai (BelTA) – Belarussische Herausgeber nehmen an der 2. Universellen Buchmesse „POSCHUK“ in Poltawa am 23./24. Mai teil. Das gab das Informationsministerium von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Belarus tritt als Ehrengast auf. Es stellt mehr als 200 Ausgaben vor. Darunter sind jene Ausgaben, die sich dem Jahr der kleinen Heimat, dem 75. Jahrestag der Befreiung von Belarus von deutsch-faschistischen Eroberern, den 2. Europaspielen widmen.

Während der Buchmesse finden Veranstaltungen der „Belarussischen Residenz“ statt. Das sind die Präsentation des Ausstellungsstands „Ukraine-Belarus: Verwandtschaft der Sprachen, Literaturen, Kulturen“, die Eröffnung der thematischen Buchausstellung, der TV-Rundtisch unter Teilnahme der Herausgeber, Buchwissenschaftler, Bibliothekaren beider Länder, der Tag des belarussischen Buches in der Poltawer Nationalen Pädagogischen Korolenko-Universität, die Exposition der Lehrbücher des Verlags „Narodnaja asweta“ sowie eine Reihe von Treffen und Verhandlungen.

Die 2. Universelle Buchmesse „POSCHUK“ wird dem 250. Geburtstag des ukrainischen Schriftstellers und Aufklärers Iwan Kotljarewskyj gewidmet. Sie findet am Vorabend des Tages des slawischen Schrifttums und der Kultur, des Tages des Philologen und des Tages der Verlags-, Druck- und Buchvertriebsmitarbeiter statt. Geplant sind verschiedene Präsentationen, Autogrammstunden, schöpferische Treffen, Konferenzen, Seminare, Vorträge, Schulungen, Quests, Installationen, Ausstellungen thematischer Sammlungen von Verlagen sowie Meisterklassen und wohltätige Aktionen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk