Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Regierung und Weltbank besprechen Projekt zur Modernisierung der Hochschulausbildung

Gesellschaft 19.09.2019 | 12:36
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 19. September (BelTA) - Stellvertretender Premier, Igor Petrischenko, und der Leiter der Weltbankrepräsentanz in Belarus, Alexander Kremer, haben in Minsk die Vorbereitung des Projekts „Modernisierung des Systems der Hochschulausbildung“ besprochen. Das teilte BelTA mit der Berufung auf die Regierungsseite mit.

Das Projekt zielt auf die Verbesserung der Lernbedingungen der Kinder und Jugendlichen, Modernisierung der Infrastruktur der Bildungseinrichtungen, Einführung von neuen modernsten Methoden, Innovationstechnologien in den Bildungsprozess.

Man ging auch auf die Projektumsetzung für die Modernisierung des Bildungssystems in Belarus und gemeinsame Aktivitäten für Gesundheitsprojekte ein.

Man hat konstruktive Zusammenarbeit zwischen der Regierung und der Weltbank bei der Verwirklichung von gemeinsamen Projekten in Sozialbranche hervorgehoben. Im Anschluss an das Treffen bekundeten die Seiten das Interesse an weiterer Stärkung und Entwicklung der Zusammenarbeit.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk